Start > Rückschau > 2013/2014 > Typisierungsaktion an der FOS/BOS Neuburg

Typisierungsaktion an der FOS/BOS Neuburg

Verfasst am: 25.04.2014

Täglich erkranken ca. 30 Personen in Deutschland an Leukämie (Blutkrebs). Stammzellen eines passenden Spenders könnten viele dieser Patienten retten. Den passenden Spender zu finden ist jedoch schwierig.

Fast jeder Mensch hat irgendwo einen genetischen Zwilling, jemanden mit identischen Stammzellen. Diesen Zwilling zu finden entscheidet für den Patienten über Leben und Tod.

Durch eine Typisierung kann mittels eines Abstrichs der Wagenschleimhaut, festgestellt werden, ob jemand als potentieller Stammzellenspender für eine an Leukämie erkrankte Person in Frage kommt.

 

Wir von der FOS Neuburg führen am Dienstag, den 29. April 2014 von 08:30 bis 11:30 Uhr eine solche Typisierungsaktion an unserer Schule für alle Schüler und deren Angehörige durch.

Die Typisierung kostet pro Schüler 50 Euro, die von der DKMS (DeutscheKnochenmarkSpendenDatei) getragen werden. Somit fallen für die Schüler keinerlei Kosten an.

Deshalb ist die DKMS auf Spenden angewiesen um weiter kostenlos solche Typisierungen durchführen zu können. Spendenformulare liegen bei der Registrierungsaktion aus. Auch Bargeld kann gespendet werden. Eine Spendenquittung wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Logo_DKMS_2014