Start > Rückschau > 2013/2014 > Energieprojekt

Schüler forschen für Energiesparmesse

Verfasst am: 06.02.2014

Auch dieses Jahr präsentieren Schüler der 12. Klassen der staatlichen Fachoberschule Neuburg die Ergebnisse ihrer Projekte auf der Energiesparmesse eee (8. und 9. Februar) in den Stadtwerken Neuburg. Der betreuende Lehrer Simon Helmich ist stolz auf seine Schüler und ihre Projekte. „Auch dieses Jahr haben wir wieder ganz tolle Entwicklungen und Ideen rund ums Energiesparen dabei."

Unter anderem entwickelte ein Team einen Schüttelakku für eine Fernbedienung, eine zweite Arbeitsgruppe erarbeitete mit der Sprachsteuerung SIRI des Apple I Phones eine Steuerung für Strombuchsen. Sogar ein System zur getriebelosen Leistungsübertragung in Fahrzeugen wurde entwickelt und wird an der Energiesparmesse vorgestellt.

Bereits zum dritten Mal nutzen die Lehrer und Schüler der FOS Neuburg die Plattform der Energiesparmesse, um Ihre Forschungsprojekte öffentlich vorzustellen. Inzwischen sind die Projekte der Schüler ein fester und von den Besuchern begeistert angenommener Bestandteil der Energiesparmesse.

Dieser Erfolg motiviert die jugendlichen Forscher. Max hat großen Spaß an der praxisorientierten Ideenwerkstatt: „Ich finde es toll, wie man in einer Gruppe an seinem eigenen Projekt arbeiten kann und dabei viel Unterstützung von Seiten der Metall- und Elektrowerkstätten an unserer Schule erfährt.“ Die Fantasie und der Einfallsreichtum der Projekte sind erstaunlich und zeigen das große Potential auf, das beim effizienten Umgang mit Energie noch möglich ist.

Zu sehen sind die Arbeiten an der Energiespar-Messe 2014 am 8. und 9. Februar in den Hallen der Stadtwerke Neuburg, Heinrichsheimstraße 2.

 

Weitere Informationen: