11. Dezember

Weihnachtsverpackung ohne Müll

10.12.2020

– Weihnachten Zero Waste

Weihnachten ist das Fest der Verschwendung, auch wenn die Geschenke von Herzen kommen und mit Liebe ausgesucht sind. Es macht uns viel Freude, dem Beschenkten beim Auspacken zuzusehen und die Spannung und Vorfreude auf die eingepackte Überraschung im Gesicht zu sehen. Aber müssen es denn unbedingt Geschenkpapier und große glitzernde Schleifen sein, die meist sofort im Müll landen?

Hier findest Du ein paar Ideen, wie Du diesen unnötig produzierten Müll vermeiden kannst.

So kannst Du Deine Geschenke nachhaltig verpacken:

  • Verzichte auf Klebestreifen, denn oft hält eine Schleife alles gut zusammen. Raffinierte Falttechniken des Papiers sind auch eine tolle Idee und machen Tesa überflüssig.
  • Bänder aus Jute, Flachs, Baumwolle oder Stoffreste können Kunststoff-Schleifen ersetzen.
  • Statt Papier kannst Du auch Stoffreste benutzen. Die Japaner haben wunderbare Ideen, wie sie mit dem Furoshiki-Tuch Geschenke elegant umwickeln und verknoten. Oder Du nähst Stoffbeutel, die sich hübsch verzieren lassen.
  • Aus altem Zeitungspapier lassen sich praktische Geschenktüten oder Faltschachteln basteln.
  • Verziere die Verpackungen mit Naturmaterialien wie Kastanien, Blättern, Zapfen, Mohn, Zweigen etc.
  • Verschenke plastikfrei in Gläsern.
  • Kaufe vor Ort und verzichte auf Online-Bestellungen. So vermeidest Du Verpackungen und reduzierst den CO2-Ausstoß durch Lieferverkehr.
  • Sicher hast Du noch viele Ideen, wie Du kreativ einpacken kannst, ohne Müll zu produzieren!

Damit dieses Jahr der Weihnachtsmann mit einem Sack voller Geschenke zu uns kommt, in dem nicht auch eine Menge Abfall steckt, können wir also viel beisteuern! Du kannst Deine Ideen gerne hier am Info-Board aushängen.

In Zahlen bedeutet der Weihnachts-Verpackungs-Irrsinn zum Beispiel für Wien:
Es fallen dort zu Weihachten 300 Tonnen mehr Papierabfälle an als sonst (das sind Verkaufs- und Geschenkverpackungen). Dazu kommen 550 Tonnen zusätzlicher Restmüll und 600 Tonnen Weihnachtsbäume!

Der Online-Handel trägt einen großen Teil zum Verpackungsmüll bei!

Das kannst Du tun:

Verzichte auf Geschenkpapier, wenn du in den kommenden Tagen deine Präsente für Weihnachten einpackst und steige auf Alternativen um.
Anregungen für ein müllfreies Verpacken findest du im Schaukasten gegenüber von Raum E14 hier um die Ecke.

Quellen: