Aktuelles

24.05.2019 10:49 Die FOS/BOS Neuburg hat gewählt: Von 354 Wahlberechtigten sind 260 Schülerinnen und Schüler (73,45 %) zur Wahlurne getreten und haben ihre Stimme abgegeben. Egal ob volljährig oder nicht, ob EU-Bürger oder nicht, die jungen Erwachsenen haben mit ihrer Stimme gezeigt, welche Parteien sie überzeugen, und wem sie ihre Stimme geben würden. Die Juniorwahl brachte folgendes Ergebnis: mehr
21.05.2019 08:52 Am 10. Mai 2019 hielt die Wirtschaftssinologin Andrea Funk im Rahmen des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts einen interaktiven Vortrag über Chinas Wirtschaft und deren Herausforderungen und Chancen. mehr
27.05.2019 09:15 Leistungsdruck, Stress, Prüfungen – so sieht der Schullalltag von vielen SchülerInnen heutzutage aus. In Anlehnung an den Film "Jugend ohne Gott" von Alain Gsponer erarbeiteten 31 SchülerInnen der 12. Klasse einen unterhaltsamen Theaterabend. mehr
27.05.2019 10:21 Mit Plastikmüll die Welt ein klein wenig besser machen - klingt in Zeiten, in denen wir beinahe täglich mit den Themen Klimawandel oder Vermüllung der Meere konfrontiert sind, mehr oder weniger absurd. Der Verein „Deckel drauf e.V.“ hat es jedoch vollbracht, dem Wegwerfprodukt Plastik einen positiven Aspekt zu verleihen. Die Organisation sammelt seit 2014 unter anderem Flaschen- und Kartonverschlüsse aus den Kunststoffarten HDPE bzw. PP, um mit deren Materialwert Polioschutzimpfungen zu finanzieren, die in den Ländern Afghanistan, Pakistan und Nigeria zum Einsatz kommen.  Auch die Schulfamilien der FOS / BOS sowie der Wirtschaftsschule des BSZ-Max-von-Pettenkofer Neuburg a. d. Donau haben sich an dem deutschlandweiten Projekt beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler traten dabei als Botschafter auf und begeisterten Familienmitglieder, Verwandte und Bekannte für die Aktion. Manche opferten sogar ihre wertvolle Freizeit und schraubten sich Super- und Getränkemärkten die Finger wund.   Auf diese Weise konnten innerhalb weniger Monate insgesamt knapp 250.000 Deckel gesammelt werden, was in etwa dem Wert von mehr als 250 Polio-Schutzimpfungen entspricht. Die Erwartungen der Schülerinnen und Schüler, die sich zu Beginn des Projekts das Ziel gesetzt hatten, schulübergreifend in etwa 150.000 Deckel zu sammeln, konnten so zur Freude aller bei weitem übertroffen werden. Ein besonderer Dank richtet sich an dieser Stelle an die Schülerinnen und Schüler der eigens für das Projekt gegründeten „Deckel AG“, die sich zusammen mit Studienreferendar Benjamin Wipfler und StRin Sandra Heinz um die Organisation sowie den Ablauf der Sammelaktion kümmerte. Zudem möchten wir uns bei der Firma „Heinz Baustoffe“ aus Neuburg a. d. Donau bedanken, die uns die für den Abtransport nötigen Big Bags kostenlos zur Verfügung stellte.   Leider hat der „Deckel drauf e.V.“ aus mehreren Gründen beschlossen, seine Tätigkeiten zum 30. Juni 2019 einzustellen. In seiner kurzen Zeit des Bestehens konnten jedoch weit über 450 Millionen Deckel gesammelt werden, was mit Unterstützung der Bill & Melinda Gates Foundation, einer Zahl von knapp 2,75 Millionen Impfdosen entspricht (Stand: April 2019).   mehr
18.03.2019 11:21 88 Schüler und Schülerinnen der FOSBOS spendeten Blut. mehr
17.02.2019 12:08 Etwa 250 Gäste wollten wissen, was sie erwartet, wenn sie sich ab kommenden Montag, den 18.02.2019, an der FOSBOS Neuburg einschreiben. mehr
29.01.2019 20:20 Am 13. Dezember 2018 besuchte der Jugendoffizier der Bundeswehr Tim Plundke die FOS/BOS
Neuburg, um über die Aufgaben der Bundeswehr und deren sicherheitspolitisches Umfeld
aufzuklären, sowie über seine eigenen Erfahrungen in Krisengebieten zu berichten. mehr
29.01.2019 20:02 Der Ausspruch „Den Deckel drauf machen“, wird gerne als Floskel im Sport verwendet, wenn es einem Spieler gelingt, mit einer tollen Aktion die Partie zu entscheiden. Am Beruflichen Schulzentrum Max-von-Pettenkofer Neuburg a. d. Donau haben diese Worte jedoch vor Kurzem eine andere Bedeutung bekommen, die so gar nichts mit Sport zu tun hat. Die Schülerinnen und Schüler der FOS, BOS und der Wirtschaftsschule beteiligen sich nämlich am deutschlandweiten Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“. Vorbild der Sammelaktion ist der im Jahr 2013 gegründete „Deckel drauf e.V.“, der es sich mit seiner Kampagne „End Polio Now“ zum Ziel gemacht hat, die Infektionskrankheit Polio oder auch Kinderlähmung genannt, endgültig auszurotten. Realisiert werden soll dieses Vorhaben durch das Sammeln von Flaschen- und Kartonverschlüssen, die aus der Kunststoffart HDPE bzw. PP gefertigt sind. Etwa 500 Stück dieser Deckel decken dabei die Kosten einer Polio-Schluckimpfung ab. Um das Projekt auch über die Grenzen des eigenen Schulgebäudes hinaus bekannt zu machen, treten die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen auch als Botschafter auf und beziehen in dieser Funktion unter anderem Freunde und Familien mit ein. Die Schülerinnen und Schüler haben es sich so gemeinsam zum Ziel gesetzt, am Ende des Schuljahres mindestens 150.000 Deckel zu sammeln, was in etwa 300 Impfdosen entsprechen würde. mehr
07.06.2018 02:00 Die Produzenten und Regisseure des Films "Robin" über einen krebskranken Jungen besuchen die 11. Klassen der FOSBOS Neuburg. mehr