Highlight

KoKi – Wer oder was ist das?

07.05.2018

Die KoKi (Koordinierende Kinderschutzstelle) ist ein bayernweites Netzwerk für frühe Kindheit, die im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen dem Kreisjugendamt zugeordnet ist. Sie berät Schwangere, Eltern und Familien mit Kindern bis zum 03. Lebensjahr mit dem Ziel, diese passgenau zu unterstützen. Die Beratung ist freiwillig und lösungsorientiert. Dabei vermitteln sie bei Bedarf: Familienhebammen, ein Haushaltstraining, usw.

Die Arbeit der KoKi wurde im Pädagogik-/ Psychologieunterrichts der Klasse 13 S im Rahmen des Themas: „Case Management“ in einem spannenden Vortrag der Dipl.-Sozialpädagoginnen Frau Vicelja und Frau Kunz praxisnah vorgestellt.

Am Ende des Vortrags konnten die Schüler ihr Wissen anhand eines Falles aus der Koki anwenden und vertiefen. 

Nebenstehendes Foto zeigt die Dipl.-Sozialpädagoginnen Steffi Vicelja und Christa Kunz von KoKi.