Slamming Poetry – Digital Edition

Ein literarisch-musikalischer Theaterabend

09.05.2021 08:31

18 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Szenisches Gestalten“ performen live auf der digitalen Bühne verschiedene Poetry-Slam-Texte und selbst geschriebene Songs. 

Plakat

Wofür lohnt es sich zu leben? Was ist die eigene Zeit Wert? Wie kann man sein Leben so erfüllend wie möglich gestalten? Und muss das überhaupt sein?

Mit diesen Fragen haben sich die achtzehn Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Szenisches Gestalten“  in diesem Schuljahr anhand verschiedener Poetry-Slam-Texte auseinandergesetzt. Es geht mal um die schon fast lächerlichen Selbstzweifel, die man bei einem ersten Date hat, mal um die perfekten letzten Worte vor dem eigenen Tod. Aber auch in der Gesellschaft verbreitete Probleme werden kritisch hinterfragt: der Druck, ständig perfekt und effizient sein zu müssen, die Überforderung mit schier unendlichen Auswahlmöglichkeiten in der heutigen Konsumgesellschaft oder die Notwendigkeit eines angemessenen Mindestlohns.

Die Schülerinnen und Schüler bringen diese sprachlich anspruchsvollen Texte teils szenisch, teils chorisch auf die Bühne und performen selbst geschriebene Songs per Livestream. 

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher und vielseitiger Theaterabend.

Termine:

Freitag 14.05.2021 ab 19 Uhr

Samstag 15.05.2021 ab 19 Uhr

Anmerkung: Die Veranstaltungen fanden als Live-Stream über unsere Homepage statt.